Millionen -  Investitionen

01.07.2019

 

Getrieben durch eine sehr erfolgreiche Vertriebsoffensive verzeichnet B&W aktuell einen enormes Unternehmenswachstum. Vor diesem Hintergrund hat B&W Druck und Marketing bereits Anfang 2019 eine komplette neue Produktionslinie zum Listengesamtpreis von rund 4 Millionen Euro erworben. Sie besteht aus einer Heidelberg XL 106 Druckmaschine mit 5 Farb- und einem Lackwerk, einem Schnellschneider Polar N 115 plus, einer MBO Kombifalzmaschine K80/6 Automatik mit A 700-Palamidesauslage und einem Hohner HSB 9000 Sammelhefter. Aktuell laufen die Verhandlungen über den Kauf einer weiteren Druckmaschine (Heidelberg XL 106-4-P) sowie die Vorbereitungen für die Errichtung eines Erweiterungsbaus in Bochum Wattenscheid.

 

Massiver Stellenausbau

15.06.2019

 

Im Zuge des aktuellen Produktionsausbaus wurden bei B&W seit Oktober 2018 mehr als 30 neue Dauerarbeits- und Ausbildungsplätze eingerichtet. Geschaffen wurden u.a. 2 leitende Vertriebspositionen 6 Stellen im Innendienst/Key-Account-Management, 2 leitende Positionen im Bereich Logistik/Versand, 3 neue Stellen im Offsetdruck, 14 Arbeitsplätze in der Buchbinderei/Weiterverarbeitung und im Versand sowie 4 neue Ausbildungsplätze. Kurzfristig sind 4 weitere Arbeitsplätze in der Produktion sowie im Vertriebs-Außendienst geplant.

Neue Produktionshalle

07.06.2019

 

Anfang Juni hat der neue Produktionsstandort (nur wenige 100 Meter vom Hauptsitz entfernt) die Arbeit aufgenommen. Auf über 2.000 m² sind hierher aufwändige Konfektionierarbeiten und Großaufträge im Bereich Sammelheftung verlagert worden. Zugleich laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Erweiterung unseres Hallenkomplexes im Gewerbegebiet "Zeche Holland" in Bochum Wattenscheid: Im Juni wurde das hierzu notwendige Grundstück von der Stadt Bochum erworben. Zugleich wurde das renommierte Architekturbüro Böll aus Essen mit der Bau- und Genehmigungsplanung beauftragt. Entstehen wird eine Mehrzweckhalle mit weiteren 400 m² Büro- und 1.200 m² Lager- und Produktionsfläche.